Die heilpädagogische bzw. sozialpädagogische Familienhilfe ist ein ambulantes Angebot der »Hilfe zur Erziehung« nach § 27 des Kinder und Jugendhilfegesetzes (KJHG, SGB VIII), das im § 31 des Kinder und Jugendhilfegesetzes näher ausgeführt wird. Unser Angebot richtet sich an Familien mit einem oder mehreren Kindern mit Behinderung.

Durch intensive Betreuung und Begleitung der Familie unterstützen die Familienhelfer Eltern im Erziehungsprozess, helfen Alltagsprobleme zu bewältigen und stellen eine Hilfe zur Selbsthilfe in Bezug auf Krisensituationen und behördliche Angelegenheiten dar.

Ziel der »Heilpädagogischen bzw. Sozialpädagogischen Familienhilfe« ist es, dass die Familie in Zukunft mit mehr Zuversicht, Kenntnissen und Möglichkeiten auftretende Schwierigkeiten selbstständig reduzieren oder lösen kann.

Wir arbeiten ressourcenorientiert, um bestehende Fähigkeiten und Stärken der Familienmitglieder zu erkennen und zu nutzen. Diese sollen durch positive Rückmeldung verstärkt und erweitert werden. Die Familien können sich dadurch von alten und blockierten Sichtweisen lösen und neue Verhaltensmuster erlernen.

Heilpädagogische bzw. Sozialpädagogische Familienhilfe

Offene Hilfen,
Hamtorwall 16,
41460 Neuss,
Tel. (0 21 31) 3 69 18-33,
Fax (0 21 31) 3 69 18-36,
E-Mail: offene.hilfen@
lebenshilfe-neuss.de

Sie erreichen uns über die Telefonannahme der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr und persönlich unter der oben genannten Durchwahl.

 

 

Bild Jugendliche-PhotoAlto-Isabell-Rozenbaum-PAL119000072

Letzte Aktualisierungen auf dieser Seite der Website: 08.06.2017

Leiste-6-2012